Show simple item record

dc.date.accessioned2021-01-26T11:14:47Z
dc.date.available2021-01-26T11:14:47Z
dc.date.issued2000
dc.identifierdoi:10.17170/kobra-202009041732
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/123456789/12447
dc.language.isogerger
dc.publisherMetzler Verlag
dc.rightsUrheberrechtlich geschützt
dc.rights.urihttps://rightsstatements.org/page/InC/1.0/
dc.subject.ddc700
dc.titleBohemeger
dc.typeTeil eines Buches
dcterms.abstractBoheme ist in seiner heutigen Verwendung ein kultursoziologischer Begriff mit vorwiegend historischer Ausrichtung, der sich im zweiten Drittel des 19. Jh. aus der französischen Bezeichnung für >Zigeuner< (bohemiens) entwickelt hat. Er bezeichnet ein spezifisches Repertoire von Verhaltensmustern, das in der modernen Gesellschaft seit dem Ende des 18. Jh. einen festen Platz innerhalb des Künstlermilieus eingenommen hat.ger
dcterms.accessRightsopen access
dcterms.creatorJoachimides, Alexis
dc.publisher.placeStuttgart
dc.subject.swdBohèmeger
dc.subject.swdBegriffger
dc.subject.swdGeschichteger
dc.type.versionpublishedVersion
dcterms.source.collectionÄsthetische Grundbegriffe. Historisches Wörterbuch in sieben Bänden (Band 1)ger
dcterms.source.editorBarck, Karlheinz
dcterms.source.editorFontius, Martin
dcterms.source.identifierISBN 3-476-00913-0
dcterms.source.pageinfo728-750
kup.iskupfalse


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record