Show simple item record

dc.date.accessioned2014-02-03T11:54:45Z
dc.date.available2014-02-03T11:54:45Z
dc.date.issued2014-02-03
dc.identifier.uriurn:nbn:de:hebis:34-2014012444809
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/123456789/2014012444809
dc.language.isoger
dc.subjectmathematische Bündelungsprozesseger
dc.subjectGrundschullehramtsstudierendeger
dc.subjectGrounded Theoryger
dc.subject.ddc370
dc.subject.ddc510
dc.titleKategorisierung mathematischer Bündelungsprozesse von Grundschullehramtsstudierendenger
dc.typeWorking paper
dcterms.abstractDieser Werkstattbericht gibt einen Einblick in ein Promotionsvorhaben im Bereich der universitären Mathematikdidaktik. 15 Studierende des Grundschullehramts wurden mit leitfadengestützten materialbasierten Interviews zur Zahldarstellung in Stellenwertsystemen, einem zentralen Thema ihrer Mathematikausbildung, befragt. Wir stellen hier Kategorien vor, die anhand der Interview-Daten identifiziert wurden, und erste strukturelle Beschreibungen von Vorstellungen und Hürden sowie Spezifika eines adäquaten Verständnisses zum Bündelungsprinzip liefern, welches sich zugleich als fachlicher Inhalt, als (ggf. nur mentaler) Handlungsprozess und als mathematische Darstellung verstehen lässt.ger
dcterms.accessRightsopen access
dcterms.creatorSchneider, Maria-Christina
dcterms.creatorKolter, Jana
dcterms.isPartOfkhdm-Reportger
dcterms.isPartOf14-02ger
dc.subject.msc97-02ger
dc.subject.msc97F20ger
dc.subject.msc97C30ger
dc.subject.swdGrundschuleger
dc.subject.swdLehramtsstudentger
dc.subject.swdGrounded Theoryger


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record