Show simple item record

dc.date.accessioned2018-04-12T06:49:14Z
dc.date.available2018-04-12T06:49:14Z
dc.date.issued2011
dc.identifier.isbn978-3-89518-851-0
dc.identifier.uriurn:nbn:de:hebis:34-2018041255327
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/123456789/2018041255327
dc.language.isoger
dc.publisherMetropolis Verlag Marburgger
dc.subjectÖkonomische Rationalitätger
dc.subjectWirtschaftlichkeitsrechnungenger
dc.subjectRationalprinzipger
dc.subjectWirtschaftliche Vernunftger
dc.subject.ddc650
dc.titlePlädoyer für eine alternative ökonomische Rationalität - Zur Kritik geldökonomischer Wirtschaftlichkeitsrechnungenger
dc.typeTeil eines Buches
dcterms.abstractDer Beitrag behandelt mit dem sog. Rationalprinzip eine der Grundlagen ökonomischen Denkens. Dieses Prinzip wird als ideologisches Quid pro Quo charakterisiert, das das Handeln des Kaufmanns unzulässig als generell vernunftgeboten verallgemeinert. Stattdessen ist es geboten, wirtschaftliche Vernunft als vieldimensionales Konstrukt zu begreifen.ger
dcterms.accessRightsopen access
dcterms.bibliographicCitationIn: Freimann, Jürgen: Über Geld hinaus - Betriebswirtschaftliche Beiträge zum Nachhaltigen Wirtschaften. - Marburg : Metropolis Verlag, 2011. - S. 19-30
dcterms.creatorFreimann, Jürgen
dc.subject.swdRationalprinzipger
dc.subject.swdWirtschaftlichkeitsrechnungger
dc.subject.swdNachhaltigkeitger
dc.subject.swdUmweltbezogenes Managementger


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record