Show simple item record

dc.contributor.editorSchmied-Kowarzik, Wolfdietrich
dc.contributor.otherCysarz, Herbert
dc.contributor.otherSchmied, Wieland
dc.date.accessioned2020-03-09T13:59:22Z
dc.date.available2020-03-09T13:59:22Z
dc.date.issued1974
dc.identifierdoi:10.17170/kobra-202003091050
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/123456789/11473
dc.language.isogerger
dc.publisherA. Henn Verlag
dc.subject.ddc100
dc.titleFrühe Sinnbilder des Kosmosger
dc.typeBuch
dcterms.abstractJede Aussage über Mythologie setzt einen steten Umgang mit Mythen voraus. In ihnen spiegelt sich einstiges geistiges Leben wider: das ewige Ringen des Menschen um Antwort auf die Probleme der Welt. Die Mythen sind weder bloße Dichtung noch lediglich religiöse Erzählung, sie behandeln alle Fragen, denen sich der urgeschichtliche Mensch gegenübersah. Sie wollen Antwort geben auf das rätselvolle kosmische Geschehen, das sich vor seinen Augen abspielt. Es sind Fragen nach dem Weltzusammenhang und nach der Weltordnung, ein erstes wissenschaftliches und philosophisches Bestaunen der Umwelt, aber gerade auch darin religiöse Auseinandersetzung.ger
dcterms.accessRightsopen access
dcterms.creatorSchmied-Kowarzik, Walther
dcterms.extent203 Seiten
dc.publisher.placeRatingen, Kastellaun, Düsseldorf
dc.subject.swdMythologieger
dc.subject.swdKosmos <Begriff>ger
dc.subject.swdReligionsphilosophieger
dc.title.subtitleGotteserlebnis und Welterkenntnis in der Mythologie; eine religionsphilosophische Studieger
dc.type.versionpublishedVersion
kup.iskupfalse


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record